Yoga Handbuch

 

Be a yogi – be in time: komm ein paar Minuten vor Kursbeginn und rolle in aller Ruhe deine Matte aus. Falls Du doch einmal zu spät sein solltest, warte bitte die Einstimmung ab, bevor du leise und ohne die anderen zu stören den Kursraum betrittst.

Wir üben barfuß und in leichter bequemer Kleidung.
Bitte betrete die Übungsräume nicht mit Schuhen.

Nimm bitte ca. 2 Stunden vor deiner Yogapraxis keine üppige Mahlzeit mehr zu dir. Da wir uns beim Üben und in Hilfestellungen z.T. nahe kommen, achte bitte auf deine persönliche Körperhygiene. Aus Rücksicht auf deine Mitübenden verzichte bitte auf intensiv duftende Parfums und Körperlotions, ebenso wie auf stark riechende Gewürze (wie Knoblauch und Zwiebeln). Wenn du deine Füße vor dem Unterricht waschen möchtest, bringe bitte ein eigenes Handtuch mit. Während der Praxis nimm bitte keine Trinkflaschen und Gläser mit in den Yogaraum.

Der Yogaraum ist ein Ort der Ruhe und der Inspiriation – bitte lass dein Handy draußen und genieße das zur Ruhe kommen des Geistes. Vermeide Gespräche und Kommentare während der Stunde – Fragen beantworten wir dir gerne vor und nach der Praxis.

Respektiere deine Mitmenschen. Ein freundliches Lächeln und ggf. hilfsbereites Plätzerücken schaffen ein angenehmes Umfeld für deine Praxis.

Yoga ist kein Wettkampf – übe im Rahmen deiner ganz persönlichen Möglichkeiten und ohne dich mit anderen zu vergleichen.
Sollte die Praxis einmal zu intensiv werden, nimm eine Ruheposition ein – wir sind dir gerne dabei behilflich.

Bitte informiere uns unbedingt vor der Praxis über aktuelle Verletzungen, über Beschwerden wie Bluthochdruck, Herzbeschwerden, Bandscheibenvorfälle sowie bei Schwangerschaft. Bei einer Erkältung oder Krankheit solltest du pausieren oder nur sehr sanfte und schonende Haltungen praktizieren.

Während der Menstruation sollten keine Umkehrhaltungen geübt werden.

Die Schlußentspannung (Savasana) am Ende jeder Yogastunde ist ein essentieller Teil der Yogapraxis. Bitte plane in deinem eigenen Interesse die Teilnahme an den Stunden so, dass du nicht vorzeitig den Kurs verlassen musst.